KÜNSTLER / Kunst nach 1945
Bernd Berner


Verfügbare Werke
1930geboren in Hamburg
1952als Lithograph Übersiedlung nach Stuttgart, Bekanntschaf mit Willi Baumeister
1957abstrakte und skripturale »Strukturfelder«
1959erste »Farbfelder« und Flächenräume
1965Flächenräume mit geometrischen Kontrastformen; Gründung der Gruppe »SYN« »SYN«»SYN«»SYN«
1967Villa-Romana-Preis; konstruktiv-geometrische Arbeiten
1971–94Professur für freie Malerei
1980betont malerische Flächenräume
2002gestorben in Stuttgart
Nach dem Zweiten Weltkrieg wollen einige Künstler, geprägt durch die Kriegserfahrung und die Gewaltherrschaft einen Neuanfang wagen und beginnen, die Farbe zum alleinigen Bildgegenstand zu erheben. Die Innovation: Nicht die Form oder die Figur, ein Symbol oder eine Handlung bestimmen das Bild, sondern allein die Farbe, weitestgehend losgelöst von jeder dienenden Aufgabe. Die Künstler beginnen, die Eigenwirkung und Funktion der Farbe hinsichtlich Licht, Raum, Fläche, Form, Materie, Zeit und Bewegung zu untersuchen. Die Farbe wird ihres Mantels der illusionierenden und repräsentierenden Funktion entledigt. Stattdessen zelebrieren die Künstler den ihr evozierten Klang, die psychische Energie der Farbe als Mittelpunkt des sinnlichen Erlebens.
Bernd Berners "Flächenräume“ sind poetisch aufgeladene Farbräume, die den Betrachter aktiv fordern, in das Bild hineinziehen und ihre Räumlichkeit durch die Ausstrahlungskraft der Farbsubstanz gleichzeitig auf ihn projizieren. 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse