KÜNSTLER / Kunst nach 1945
Piero Dorazio


Verfügbare Werke
1927geboren in Rom
1942/43erste Stillleben und Landschaften
1946Studium an der Fakultät für Architektur der Universität Rom; Gründung der Gruppe »Arte Sociale«
1947Mitbegründer der Gruppe »Forma 1«, der ersten italienischen Gruppe abstrakt arbeitender Künstler; Stipendium der Ecole des Beaux-Arts, Paris. Bekanntschaft mit Gino Severini, Hans Arp, Georges Braque, Fernand Léger, Picasso, Le Corbusier
1950Gründung der Galerie/Buchhandlung »L' Age d'Or« in Rom und Florenz, Publikationen und Zeitschriften der Avantgarde
1951Einladung zur Triennale von Mailand durch Lucio Fontana (zusammen mit Guerrini und Perelli)
1952/56/58Teilnahme an der Biennale von Venedig.
1953/54Aufenthalt in den USA, Bekanntschaft mit Mark Rothko, Robert Motherwell, Franz Kline und Clement Greenberg; nach seiner Rückkehr nach Rom Reisen nach Paris, London und Berlin
1959Teilnahme an der documenta II in Kassel, Bekanntschaft mit Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker; in Paris mit Yves Klein und Jesús Rafael Soto.
1960Max Bill lädt Dorazio zur Ausstellung »Konkrete Kunst: 50 Jahre« in Zürich ein; Ausstellung »Monochrome Malerei« des Museums Leverkusen; eigener Saal bei der XXX. Biennale von Venedig.
1960-70Lehrtätigkeit an der Graduate School of Fine Arts der University of Pennsylvania; 1963 Mitbegründer des Institute of Contemporary Art ist; 1968 Ernennung zum Professor; im New Yorker Atelier entstehen die ersten, aus Farbbändern aufgebauten Kompositionen
1961Retrospektive im Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf; Anschluss an die Gruppe »Zero«
1964Teilnahme an der documenta III
1966eigener Ausstellungsraum bei der XXXIII. Biennale von Venedig.
1968Stipendium des DAAD, Berliner Künstlerprogramm, in West-Berlin
1970Ende der Lehrtätigkeit; Umzug nach Rom, 1974 nach Todi, Umbrien
1988eigener Ausstellungsraum bei der XLII. Biennale von Venedig.
2005gestorben in Perugia
 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse