Schlichtenmaier classic / Besondere Werke aus Galeriebestand zum 50. Galeriejubiläum

Schrägelement hell-dunkel, 1975
© Anton Stankowski / Stankowski-Stiftung

Anton Stankowski

Schrägelement hell-dunkel, 1975

Acryl auf Leinwand
30 × 30 cm

monogrammiert und datiert u. r.: A ST 75; verso signiert und datiert: A. Stankowski 1975
(STANKA/M 58)

verkauft
vorheriges Werk
82 / 92
nächstes Werk
Mit seinen Schrägelementen hat sich Anton Stankowski nicht nur ein denkbar einfaches, aber markantes Charakteristikum seiner Arbeit geschaffen, sondern auch eine Form, die in variabler Gestalt und in verschiedenen Farbverläufen tatsächlich unerschöpflich ist. Mit sichtlichem Experimentierdrang und dem Bestreben vollendeter Farbharmonien entwickelt Stankowski systematische Regeln und Reihen, die teilweise gegenläufig, teilweise in rhythmischer Folge eine faszinierende Dynamik zeigen. In dieser kleinen, nahezu intimen Arbeit, die der Künstler 1975 geschaffen hat, dominieren angestufte Blau- und Rotbrauntöne, denen Weiß beigeordnet ist. Dieser durchflochtenen Diagonalkomposition ist ein dunkelgrüner Grund hinterlegt. Mit seiner stets divergenten Farbpalette demonstrierte Stankowski, wie Farbe das Empfinden des Betrachters trotz aller Abstraktion je verschieden beeinflusst.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse